Rücksendungen – RMA-Anfrageformular für Schnellrücksendung

Dieses Formular steht nur registrierten Partners zur Verfügung und ist die schnellste Methode, um einen Vorabersatz oder eine Rücknahme zur Gutschrift anzufordern.

Fragen zu vorhandenen
RMA-Rückgabeanträgen?

Verwenden Sie das RMA-Schnellanfrageformular.


Sobald das Formular ausgefüllt ist, wird ein Antrag auf Warenrücksendegenehmigung (Return Material Authorization, RMA) eröffnet, und eine Bestätigung wird per E-Mail an den Antragsteller gesendet, die ausgedruckt und den zurückzugebenden Produkten beigelegt werden muss.

Wichtige Hinweise:

Informationen zur Rückgabe

Produktinformationen

Bitte gruppieren Sie Ihre Rücksendeanforderung nach der Modellnummer des Produkts. Wenn die Rücksendeanforderung weitere Produktmodelle enthalten soll, verwenden Sie unten den Link + (Weitere Artikel hinzufügen).

[x]

Geben Sie bitte mindestens eine der folgenden vier Nummer an:

+ (Weitere Artikel hinzufügen)


Versandinformationen

In der Verpackung des Umtauschartikels ist ein Rücksendeetikett enthalten. Verwenden Sie die Verpackung des Umtauschartikels und das Rücksendeetikett für die Rücksendung des Originalgeräts an Avigilon. Sie können eine Abholung durch den auf dem Etikett angegebenen Paketdienst anfordern. Wenn zurückgegebene Geräte nicht innerhalb von 30 Tagen bei Avigilon eintreffen, werden Ihnen die Umtauschartikel in Rechnung gestellt.

BITTE BESCHRIFTEN SIE DAS PAKET AUẞEN DEUTLICH MIT DER RMA-NR.

Das Rücksendeetikett ist 30 Tage lang gültig. Senden Sie die Artikel an eine der folgenden Adressen:

Vereinigte Staaten:
AVO USA Manufacturing Corporation
4001 E Plano Parkway
Building G
Plano, TX, 75074
USA

Europa:
Avigilon c/o Kuehne + Nagel BV
Schiphol Logistics Park
Pudongweg 1
1437 EM Rozenburg
Niederlande

Alle weiteren Länder:
Avigilon Corporation
Suite 150-4620 Viking Way
Richmond, BC, V6V 2L5
Kanada

Bitte entfernen Sie vor dem Versand alle Objektive und weiteres Zubehör, das nicht zu dieser Rücksendung gehört. An Avigilon gesendete Artikel, die nicht in dieser Rücksendegenehmigung enthalten sind, werden nicht angenommen.

Senden




Glossar

ACC-Version Aktuelle ACC-Version mit Kamera getestet. Falls nicht anders angegeben, werden auch höhere Versionen von ACC unterstützt.
Audio-Eingang Audiofeed von Kamera empfangen
Audioausgabe Audio an mit der Kamera verbundene Lautsprecher senden
Automatische Erkennung Automatische Erkennung von Kamera-IP-Adressen bei Verbindung in einer LAN-Umgebung
Komprimierungskategorie Beschreibt die für die Kamera unterstützten Codierungstypen
Anschlussart Beschreibt den Typ des verwendeten Gerätetreibers. „Nativ“ bezieht sich auf den spezifischen Gerätetreiber des Herstellers.
Entzerrung Entzerrung von Fischaugen- oder Panoramakameras im Client
Digitaler Input Empfang von digitalen oder Relaiseingaben von der Kamera
Digitaler Output Auslösung von digitalen oder Relaisausgaben, die physisch mit einer Kamera verbunden sind
Bewegung Schnelle Anzeige, ob Bewegungsaufzeichnung für die Kamera verfügbar ist
Bewegungskonfiguration Konfiguration der Bewegungserkennung im ACC-Client
Bewegungsaufzeichnung Unterstützung von bewegungsbasierter Aufzeichnung
PTZ Schnelle Anzeige, ob PTZ-Funktionen für die Kamera verfügbar sind
PTZ-Steuerung Grundlegende PTZ-Bewegung
PTZ-Muster/-Touren Möglichkeit zum Erstellen und Auslösen von PTZ-Mustern oder PTZ-Touren je nach Kameraunterstützung
PTZ-Voreinstellungen Erstellen und Auslösen von voreingestellten PTZ-Positionen
Einheitentyp Kameratyp
Verifiziert von Organisation, die eine Kamera und die angegebenen Funktionen getestet hat
Verifizierte Firmware Specific firmware version tested.
Hersteller Blah
Modell DS-2DE2103
Anschlussart ONVIF
Einheitentyp IP-PTZ-Kamera
Compression Types H.264

  • ACC-Version
  • Modell DS-2DE2103
  • Anschlussart ONVIF
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah

Verifiziert von:

Vendor
Testbericht herunterladen