H4 Multisensor 4 sensor surface mount sv
H4 Multisensor (4-sensor) surface mount (side)
H4 Multisensor 4 sensor surface mount fv
H4 Multisensor (4-sensor) surface mount (front)
H4 Multisensor 3 sensor pendant wall arm sv
H4 Multisensor (3-sensor) pendant wall arm
H4 Multisensor 3 sensor in ceiling mount sv2
H4 Multisensor (3-sensor) in-ceiling mount
H4 Multisensor 4 sensor surface mount sv H4 Multisensor 4 sensor surface mount fv H4 Multisensor 3 sensor pendant wall arm sv H4 Multisensor 3 sensor in ceiling mount sv2

H4 Multisensor: You're Covered from All Angles

Die H4 Multisensor-Kamerareihe kombiniert selbstlernende Videoanalysen von Avigilon mit herausragender Abdeckung durch drei oder vier individuell konfigurierbare Kamerasensoren, die für die Überwachung nahezu jedes beliebigen Bereichs positioniert werden können. Mit einer Gesamtauflösung zwischen 9 und 32 MP bietet die H4 Multisensor-Kamerareihe eine umfangreiche Szenenabdeckung sowie hohe Bilddetails. Die verwendete H.265-Kompressionstechnologie sorgt für eine enorme Reduzierung des Bandbreiten- und Speicherbedarfs, ohne Abstriche bei Klarheit oder Detailreichtum der Bilder machen zu müssen.

Onboardkamera-Funktionen

H4-Plattform

Außergewöhnliche Leistung bei schwacher Beleuchtung und erhöhten Bildraten.

H4-Plattform

Selbstlernende Videoanalyse

Automatische und kontinuierliche Anpassung an Szenenbedingungen und Szenenänderungen ganz ohne manuelle Kalibrierung

Selbstlernende Videoanalyse
 

HDSM SmartCodec™-Technologie

Die HDSM SmartCodec-Technologie optimiert die Komprimierungsebenen für Bereiche in einer Szene, um die Bandbreitenauslastung zu minimieren.

HDSM SmartCodec™-Technologie

LightCatcher™-Technologie

Einzigartige Details bei geringer Beleuchtung

LightCatcher™-Technologie
 

Großer Dynamikbereich

Detailgenaue Szenen sowohl in sehr hellen als auch sehr dunklen Bereichen aufnehmen

Großer Dynamikbereich

Adaptives Infrarot

Bietet eine konsistente Ausleuchtung bis zu einer Entfernung von 30 Metern sowie eine herausragende Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen.

Adaptives Infrarot
 

Flexible Installation

Vielseitige dreiachsige Verstellbarkeit für die einfache Montage in jeder Konfiguration

Flexible Installation

Selbstlernende Videoanalyse und KI-Technologie

Avigilon End To End System

Mehr über unser Komplettsystem

Produktvideo

multisensor preview yt2


Weitere Verbesserungen für Ihre Kamera

 

VERFÜGBARE AUFLÖSUNGEN

Modell Drei Sensoren Vier Sensoren
Gesamtauflösung 9 MP 15 MP 24 MP 12 MP 20 MP 32 MP
Abdeckung 180°–270° bis zu 360°
 
Abdeckungsbeispiele
T-Kreuzung (180°) Außenecke (270°) Kreuzung/offener Bereich (360°)
180-Grad-Abdeckung 270-Grad-Abdeckung 360-Grad-Abdeckung

Weitere Funktionen und Vorteile

WICHTIGSTE FUNKTIONENVORTEILE
Avigilon Self-Learning Video Analytics Each sensor detects the movement of people and vehicles to notify you of critical events that may need further investigation and Avigilon Appearance Search technology enables you to search site-wide for a person or vehicle of interest.
Flexible Sensor Configurations Multiple lens options combined with exceptional range of adjustment allow for a variety of coverage options in a wide range of environments.
Gesamtauflösung von bis zu 32 MP Provides exceptional coverage and image detail by combining the power of three or four multi-megapixel camera sensors.
H.265-Kompressionstechnologie Sorgt für eine enorme Reduzierung der Bandbreiten- und Speicherbedarfs, ohne Abstriche bei Klarheit oder Detailreichtum der Bilder machen zu müssen
Adaptive Infrarottechnologie Bietet eine konsistente Ausleuchtung bis zu einer Entfernung von 30 Metern sowie eine herausragende Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen
Austauschbare Kamerahalterungen Pendant, in-ceiling, and outdoor surface mount options with the same camera module usable in most form factors.

Glossar

ACC-Version Aktuelle ACC-Version mit Kamera getestet. Falls nicht anders angegeben, werden auch höhere Versionen von ACC unterstützt.
Audio-Eingang Audiofeed von Kamera empfangen
Audioausgabe Audio an mit der Kamera verbundene Lautsprecher senden
Automatische Erkennung Automatische Erkennung von Kamera-IP-Adressen bei Verbindung in einer LAN-Umgebung
Komprimierungskategorie Beschreibt die für die Kamera unterstützten Codierungstypen
Anschlussart Beschreibt den Typ des verwendeten Gerätetreibers. „Nativ“ bezieht sich auf den spezifischen Gerätetreiber des Herstellers.
Entzerrung Entzerrung von Fischaugen- oder Panoramakameras im Client
Digitaler Input Empfang von digitalen oder Relaiseingaben von der Kamera
Digitaler Output Auslösung von digitalen oder Relaisausgaben, die physisch mit einer Kamera verbunden sind
Bewegung Schnelle Anzeige, ob Bewegungsaufzeichnung für die Kamera verfügbar ist
Bewegungskonfiguration Konfiguration der Bewegungserkennung im ACC-Client
Bewegungsaufzeichnung Unterstützung von bewegungsbasierter Aufzeichnung
PTZ Schnelle Anzeige, ob PTZ-Funktionen für die Kamera verfügbar sind
PTZ-Steuerung Grundlegende PTZ-Bewegung
PTZ-Muster/-Touren Möglichkeit zum Erstellen und Auslösen von PTZ-Mustern oder PTZ-Touren je nach Kameraunterstützung
PTZ-Voreinstellungen Erstellen und Auslösen von voreingestellten PTZ-Positionen
Einheitentyp Kameratyp
Verifiziert von Organisation, die eine Kamera und die angegebenen Funktionen getestet hat
Verifizierte Firmware Specific firmware version tested.
Hersteller Blah
Modell DS-2DE2103
Anschlussart ONVIF
Einheitentyp IP-PTZ-Kamera
Compression Types H.264

  • ACC-Version
  • Modell DS-2DE2103
  • Anschlussart ONVIF
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah

Verifiziert von:

Vendor
Testbericht herunterladen