SetRatioSize920384 SystemsHeader v2
 

Access Control Manager (ACM)-Systeme
Leistungsstarke, flexible Lösung

1

ACMProfessional

Access Control Manager Professional

Access Control Manager Professional unterstützt bis zu 32 Kartenleser pro Anwendung und eignet sich somit ideal für kleine bis mittelgroße Umgebungen wie Schulen, Büros, Krankenhäuser und Museen. Der kleine Formfaktor sorgt für eine problemlose Installation, und dank der benutzerfreundlichen, browserbasierten Software können Sie stets überall darauf zugreifen. Das System ist wartungsfrei und erfordert nur ein Minimum an Schulungs- und Einrichtungskosten.

Mehr erfahren


ACMEnterprise2

Access Control Manager Enterprise

Access Control Manager Enterprise unterstützt bis zu 2.048 Kartenleser pro Anwendung und ist somit die ideale Wahl für Unternehmen jeder Größenordnung, die Einrichtungen, Mitarbeiter und Eigentum in verschiedenen Büros, Gebäuden oder Standorten schützen wollen. Mit diesem System entfallen die Kosten und Komplexität älterer Sicherheitssysteme, und es ermöglicht eine umfassende Anpassung an die Anforderungen Ihres Unternehmens. Access Control Manager bietet auch eine nahtlose Integration in IT-Systeme sowie physische Sicherheitssysteme und ermöglicht die Nutzung vorhandener Freiflächen-Hardware.

Mehr erfahren


ACMVirtual VMWare Icon

Access Control Manager Virtual

Access Control Manager Virtual ist ein VMware-fähiges System für die physische Zutrittskontrolle (Physical Access Control System, PACS), das für Bereitstellungen in einer Umgebung mit virtuellen Servern eingesetzt werden kann. Verwalten Sie die Sicherheit innerhalb Ihrer eigenen Private Cloud-Infrastruktur, und nutzen Sie die IT-Investitionen in die Hardwarevirtualisierung. Das System trägt durch die Beseitigung der Kosten für eigenständige Server und Software auch zur Entlastung des Sicherheitsbudgets bei.

Mehr erfahren



Glossar

ACC-Version Aktuelle ACC-Version mit Kamera getestet. Falls nicht anders angegeben, werden auch höhere Versionen von ACC unterstützt.
Audio-Eingang Audiofeed von Kamera empfangen
Audioausgabe Audio an mit der Kamera verbundene Lautsprecher senden
Automatische Erkennung Automatische Erkennung von Kamera-IP-Adressen bei Verbindung in einer LAN-Umgebung
Komprimierungskategorie Beschreibt die für die Kamera unterstützten Codierungstypen
Anschlussart Beschreibt den Typ des verwendeten Gerätetreibers. „Nativ“ bezieht sich auf den spezifischen Gerätetreiber des Herstellers.
Entzerrung Entzerrung von Fischaugen- oder Panoramakameras im Client
Digitaler Input Empfang von digitalen oder Relaiseingaben von der Kamera
Digitaler Output Auslösung von digitalen oder Relaisausgaben, die physisch mit einer Kamera verbunden sind
Bewegung Schnelle Anzeige, ob Bewegungsaufzeichnung für die Kamera verfügbar ist
Bewegungskonfiguration Konfiguration der Bewegungserkennung im ACC-Client
Bewegungsaufzeichnung Unterstützung von bewegungsbasierter Aufzeichnung
PTZ Schnelle Anzeige, ob PTZ-Funktionen für die Kamera verfügbar sind
PTZ-Steuerung Grundlegende PTZ-Bewegung
PTZ-Muster/-Touren Möglichkeit zum Erstellen und Auslösen von PTZ-Mustern oder PTZ-Touren je nach Kameraunterstützung
PTZ-Voreinstellungen Erstellen und Auslösen von voreingestellten PTZ-Positionen
Einheitentyp Kameratyp
Verifiziert von Organisation, die eine Kamera und die angegebenen Funktionen getestet hat
Verifizierte Firmware Specific firmware version tested.
Hersteller Blah
Modell DS-2DE2103
Anschlussart ONVIF
Einheitentyp IP-PTZ-Kamera
Compression Types H.264

  • ACC-Version
  • Modell DS-2DE2103
  • Anschlussart ONVIF
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah

Verifiziert von:

Vendor
Download Test Report