HeaderHID
 

HID-Hardware
Controller, Schnittstellenmodule und I/O-Module

1

HIDEVOControllers2

HID VertX EVO-Controller

Im Rahmen der Networked Access Solutions von HID Global verfügt jeder Netzwerkcontroller über die Funktion zum Verbinden von 2 bis 64 Türen mit Kartenleser über nur eine IP-Adresse. Die beiden Controller steuern alle auf Türen bezogenen Online-Entscheidungen und die Überwachung der Eingaben und Ausgaben an Türen per Verbindung mit dem Access Control Manager (ACM) von Avigilon.

  • Lesegerätschnittstelle/Vernetzter Controller - AC-HID-VERTX-V2000
  • Vernetzter Controller - AC-HID-VERTX-V1000

Ausführliche Spezifikationen anzeigen


HIDEVOInterfaceIOModules

HID VertX-Schnittstellenmodul und I/O-Module

Die HID Global VertX® High-Performance-Schnittstelle und die I/O-Module kommunizieren über ein RS-485-Highspeed-Netzwerk, indem ein branchenübliches TCP/IP-Protokoll über eine Ethernet-Verbindung mit 10/100 MBit/s oder das Internet zum Access Control Manager (ACM) von Avigilon genutzt wird. Ob in Verbindung mit Prozesskomponenten, z. B. HVAC oder Video-Switchern, oder zur Erweiterung von Tür- bzw. Lesegerätfunktionen – die VertX-Produktlinie verfügt über die Vielseitigkeit, die für das Senden von Zutrittsinformationen an beide verfügbaren Netzwerkcontroller erforderlich ist.

  • Tür-/Lesegerätschnittstelle - AC-HID-VERTX-V100 
  • Schnittstelle für Eingabeüberwachung - AC-HID-VERTX-V200 
  • Schnittstelle für Ausgabeüberwachung - AC-HID-VERTX-V300

Ausführliche Spezifikationen anzeigen



Glossar

ACC-Version Aktuelle ACC-Version mit Kamera getestet. Falls nicht anders angegeben, werden auch höhere Versionen von ACC unterstützt.
Audio-Eingang Audiofeed von Kamera empfangen
Audioausgabe Audio an mit der Kamera verbundene Lautsprecher senden
Automatische Erkennung Automatische Erkennung von Kamera-IP-Adressen bei Verbindung in einer LAN-Umgebung
Komprimierungskategorie Beschreibt die für die Kamera unterstützten Codierungstypen
Anschlussart Beschreibt den Typ des verwendeten Gerätetreibers. „Nativ“ bezieht sich auf den spezifischen Gerätetreiber des Herstellers.
Entzerrung Entzerrung von Fischaugen- oder Panoramakameras im Client
Digitaler Input Empfang von digitalen oder Relaiseingaben von der Kamera
Digitaler Output Auslösung von digitalen oder Relaisausgaben, die physisch mit einer Kamera verbunden sind
Bewegung Schnelle Anzeige, ob Bewegungsaufzeichnung für die Kamera verfügbar ist
Bewegungskonfiguration Konfiguration der Bewegungserkennung im ACC-Client
Bewegungsaufzeichnung Unterstützung von bewegungsbasierter Aufzeichnung
PTZ Schnelle Anzeige, ob PTZ-Funktionen für die Kamera verfügbar sind
PTZ-Steuerung Grundlegende PTZ-Bewegung
PTZ-Muster/-Touren Möglichkeit zum Erstellen und Auslösen von PTZ-Mustern oder PTZ-Touren je nach Kameraunterstützung
PTZ-Voreinstellungen Erstellen und Auslösen von voreingestellten PTZ-Positionen
Einheitentyp Kameratyp
Verifiziert von Organisation, die eine Kamera und die angegebenen Funktionen getestet hat
Verifizierte Firmware Specific firmware version tested.
Hersteller Blah
Modell DS-2DE2103
Anschlussart ONVIF
Einheitentyp IP-PTZ-Kamera
Compression Types H.264

  • ACC-Version
  • Modell DS-2DE2103
  • Anschlussart ONVIF
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah

Verifiziert von:

Vendor
Testbericht herunterladen