Artificial Intelligence Driven Video Search presented by Dr. Mahesh Saptharishi

by Avigilon
Feb 20, 2017

Share

A vast majority of recorded video data is never viewed. This isn’t for a lack of interesting content or inadequate resources, but rather a gradual decline in human attention spans. Adding more cameras increases the amount of video data collected, but if it’s not viewed, the useful information is missed. There is an imbalance between the amount of video data collected and the human attention available to effectively mine that data.

As security technology continues to evolve, exciting developments are taking place, with the inclusion of artificial intelligence (AI). Powerful tools are being created that will allow us to modify our approach to video search. AI makes video searchable, and enable alerts and automation, so we are no longer constrained by our attention spans.

Watch our Chief Technology Officer, Dr. Mahesh Saptharishi, discuss how AI and innovations such as Avigilon’s newly launched Appearance Search™ video analytics technology are changing the way we search video.  

Stay Connected. Sign up and receive exclusive industry articles and other value-added content from Avigilon. Follow us on Twitter: @Avigilon.

We welcome the reuse, republication, and distribution of "Connected" content. Please credit us with the following information: Used with the permission of avigilon.com/connected.

© 2017, Avigilon Corporation. AVIGILON, the AVIGILON logo and AVIGILON APPEARANCE SEARCH are trademarks of Avigilon Corporation. Other names or logos mentioned herein may be the trademarks of their respective owners.

Category: Security

Tags:


For Media Relations

Please email media@avigilon.com or call 604-629-5182


Glossar

ACC-Version Aktuelle ACC-Version mit Kamera getestet. Falls nicht anders angegeben, werden auch höhere Versionen von ACC unterstützt.
Audio-Eingang Audiofeed von Kamera empfangen
Audioausgabe Audio an mit der Kamera verbundene Lautsprecher senden
Automatische Erkennung Automatische Erkennung von Kamera-IP-Adressen bei Verbindung in einer LAN-Umgebung
Komprimierungskategorie Beschreibt die für die Kamera unterstützten Codierungstypen
Anschlussart Beschreibt den Typ des verwendeten Gerätetreibers. „Nativ“ bezieht sich auf den spezifischen Gerätetreiber des Herstellers.
Entzerrung Entzerrung von Fischaugen- oder Panoramakameras im Client
Digitaler Input Empfang von digitalen oder Relaiseingaben von der Kamera
Digitaler Output Auslösung von digitalen oder Relaisausgaben, die physisch mit einer Kamera verbunden sind
Bewegung Schnelle Anzeige, ob Bewegungsaufzeichnung für die Kamera verfügbar ist
Bewegungskonfiguration Konfiguration der Bewegungserkennung im ACC-Client
Bewegungsaufzeichnung Unterstützung von bewegungsbasierter Aufzeichnung
PTZ Schnelle Anzeige, ob PTZ-Funktionen für die Kamera verfügbar sind
PTZ-Steuerung Grundlegende PTZ-Bewegung
PTZ-Muster/-Touren Möglichkeit zum Erstellen und Auslösen von PTZ-Mustern oder PTZ-Touren je nach Kameraunterstützung
PTZ-Voreinstellungen Erstellen und Auslösen von voreingestellten PTZ-Positionen
Einheitentyp Kameratyp
Verifiziert von Organisation, die eine Kamera und die angegebenen Funktionen getestet hat
Verifizierte Firmware Specific firmware version tested.
Hersteller Blah
Modell DS-2DE2103
Anschlussart ONVIF
Einheitentyp IP-PTZ-Kamera
Compression Types H.264

  • ACC-Version
  • Modell DS-2DE2103
  • Anschlussart ONVIF
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah
  • Hersteller Blah

Verifiziert von:

Vendor
Testbericht herunterladen